Topcon:Neue Technologien für BIM, Baumanagement und Structural Health

Die Intergeo 2019 steht vor der Tür und Topcon nimmt dies zum Anlass, um neue bahnbrechende Technologien zu präsentieren. Lösungen aus den Bereichen Hochbau, Baumanagement und Bauwerksüberwachung stehen dabei im Fokus. Messebesucher können die verfügbaren Lösungen live in Aktion erleben, am Topcon-Stand F3.013 in Halle 3.
Zur Messe wird Topcon mit neuen Technologien für BIM aufwarten. Der in diesem Jahr neu eingeführte Hochbau-Workflow beinhaltet neben der vielbeachteten Scan-Robotik-Totalstation GTL-1000 auch die Software-Lösungen Magnet Collage und ClearEdge3D Verity. Die GTL-1000, eine hochmoderne Kombination aus Robotik-Totalstation und kompaktem Laserscanner, wird auf der Messe für den allgemeinen Verkauf freigegeben.

Portfolio für den Hochbau wird erweitert


Der gesamte Workflow wurde entwickelt, um ein leistungsstarkes Instrument für die Ein-Personen-Absteckung und Datenerfassung mit Scan-Anwendung in nur einem Prozess von einem zentralen Standpunkt aus bereit zu stellen. In Kombination mit den Softwarelösungen von Topcon lassen sich so völlig neue Standards für den Abgleich von Planung und Bauausführung setzen. Darüber hinaus wird Topcon neue innovative Lösungen für Digitales Layout in Verbindung mit der GTL-1000 auf den Markt bringen, um das Portfolio im Bereich Hochbau zu erweitern und den Kunden so noch mehr Einsatzmöglichkeiten zu eröffnen. 

Topcons fortschrittliche Technologien bieten moderne Hochbau-Lösungen, die Baufehler reduzieren und Nacharbeiten unnötig machen. Das steigert die Produktivität eines Projektes und verbessert letzendlich das Gesamtergebnis. Diese Lösungen sind die Voraussetzung für die Erstellung eines digitalen Zwillings. Die Präsentationen der Lösungen, einschließlich der GTL-1000 zusammen mit Magnet und ClearEdge3D Verity, finden am Topcon-Stand F3.013 in Halle 3 statt.

Die Lebensdauer von Bauwerken verlängern

Inspektion und Monitoring stellt einen weiteren Fokus des Messeauftritts dar. In Anbetracht der alternden Infrastrukturbauten in ganz Europa sind Inspektion, Überprüfung und Überwachung (IAM – Inspection, Assessment, Monitoring) essentiell, um die Funktionalität von Bauwerken sicherzustellen. Die Monitoring-Lösungen von Topcon tragen dazu bei, Bauwerke in Betrieb zu halten. Intuitive Reporting-Tools können eine zuverlässige Überwachung des strukturellen Zustands gewährleisten. 

Topcon wird das ganzheitliche Konzept Asset Lifecycle Management mit Inspektionen durch professionelle UAVs und Softwarelösungen rund um Datenmanagement auf der Messe präsentieren. Im Falle einer Auffälligkeit bei der Inspektion hilft Delta Monitoring dabei, ein besseres, exakteres Abbild des Zustands zu erhalten, um so für eine erhöhte Sicherheitslage sorgen zu können.

Mit Management zum Erfolg

Baumanagement ist der Schlüssel zu effizienter Projektabwicklung. Integrierte Softwarelösungen ermöglichen eine erhöhte Produktivität sowie eine verbesserte Qualität, was sich unmittelbar auf den Erfolg eines Projektes auswirkt. Topcon veranstaltet Präsentationen zu Baumanagement-Lösungen wie Schüttguttransporte unterschiedlichster Art, Mängelerkennung und automatisierter Fahrbahnsanierung – von der Vermessung über die Ausführung bis hin zur Qualitätskontrolle.

Auf dem Messestand ermöglichen interaktive Displays einen Einblick auf die virtuelle Baustelle. Für jede Disziplin und jede Projektphase wird veranschaulicht, wie ein Projekt in Sachen Effizienz und Genauigkeit noch optimiert werden kann.

Ian Stilgoe, Vice President Geopositioning Europe, Topcon Positioning Group, sagt dazu: „Produktivität ist einer der Dreh- und Angelpunkte unserer Industrie. Ob schnellere, einfachere Überprüfung, oder smarte Inspektion von Bauwerken – der Bedarf an digitaler Innovationen ist so groß wie nie. Deshalb möchten wir dieses Jahr auf der Intergeo zeigen, dass Topcon stets einen Schritt voraus ist, indem wir mit Partnern aus der Bau- und Infrastrukturbranche Lösungen für erfolgreiches Projektmanagement anbieten. 

Topcon hat sich bewusst an dieser wichtigen Schnittstelle von Infrastruktur und Technologie positioniert, um die passenden Technologie-Lösungen zu entwickeln, die die Art und Weise des Bauens revolutionieren. Auf der Intergeo stellen wir all unsere Technologien für End-to-End-Arbeitsabläufe vor. Und natürlich freuen wir uns auf viele interessante Fachgespräche während der Messe, damit wir diesen Fokus auf zukunftsorientiere Lösungen weiter voran bringen können.”

Mehr Informationen zu Topcon auf der Intergeo: https://www.topconpositioning.com/de/intergeo-2019

Weitere Informationen zu den Topcon-Technologien: http://www.topconpositioning.de